Sporting Mutante – R W Tempelhof

Sporting Mutante 7 - 3 R W Tempelhof
11 Nov 2015 - 19:30Wutzky

***MUTANTE versus RW Tempelhof***

7:3 (3:2)

11.11.15

Wutzky Anpfiff: 19:30

RW Tempelhof gefühlt mit 18 Mann + Supporters da

Mutante: Marko, Daniel, Isy, Hien, Alex, Tim, Mike, Hotze, kevin, Kiwi

KIWI IST SEHR GLÜCKLICH!!

Das war der Satz des Abends.

Mutante mit sehr kurzem und nicht wirklich ausgiebigen Warmachprogramm bei sommerlichen Temperaturen im Novemver;-)

Mit Doppelpass Ansprache vor dem Spiel und einer klaren Anweisung!

Fehler abstellen!

Fehler abstellen? ja. Wir wollten endlich mal wieder unsere Stärken in den vordergrund rücken. Präzisen Passspiel, den gegner laufen lassen und selbst den Ball GEDULDIG in den eigenen Reihen halten.

Also dann..Es ging los:

Und womit begann unser Spiel? Mit einem Fehler (hahaha). War ja klar. Unser bis dahin(4. Minute) starker Rückhalt im Tor schrie lauthals: TOOOORWART und sprang beherzigt am ball vorbei. Der lange Ball aus der hinteren Hälfte des gegners konnte der Stürmer noch leicht berühren und somit am herausstürmenden Keeper vorbei drücken. 0:1 . Was ein Start.

Aber wir wachsen weiter zusammen und ließen uns nicht groß davon schocken. kennen wir ja nun auch schon:-) Wir ließen nun den Ball laufen und spielten den Ball nun geduldig in unseren Reihen hin und her. Es war eine klasse Kombination die zum 1:1 führte. Nun waren wir voll da. Es spielte nur noch eine Mannschaft. wir gingen rauf,ließen dem gegner kaum noch Räume und konnten unser Spiel aufziehen. es war die erste Ecke des Spiels die uns die Führung bescherte. Ecke Alex ( endlich mal auf die richtige Stelle;genauso wiederholen bitte), die von Hien per kopfball unhaltbar mit 180 km/h in den Winkel gehauen wurde. Geil!
Wir spielten weiter unseren stiefel runter und kamen durch eine weitere schöne kombination zum verdienten 3:1 durch „tommy“.Schöner strahl unhaltbar ins Netz. Jetzt war alles klar…

Ach ne doch nicht… Wir führen ja..Da müssen wir etwas mchen um den gegner wieder aufzubauen..wäre ja sonst langweilig. Die Manschaft in Vorwärtsbewegung und Daniel mit Risiko-pass-Versuch zu unserem linken verteidiger der im Strafraum des Gegners den Ball forderte (wohl gemerkt rechter verteidiger und linker Verteidiger;man finde den Fehler:-) ). Dieser wird abgefangen vom Gegner. Konter..Wir können den ball noch abwehren zur Ecke. Dann kurze Verwirrung in unserem strafraum. zuordnung stimmte nicht. Alex steht neben dem Gegner mit der 12. Er fordert tim auf ihn zu decken. Dieser macht es nicht. Alex aber auch nicht..hmm..naja wird schon..Tor durch die 12. 3:2.

Halbzeit

Wir nehmen uns nun vor endlich diese Fehler abzustellen..Abermals. kleine Kritikrunde in der Halbzei…Mund abwischen und nun weiter machen.

Die 2. Halbzeit sollte uns Sicherheit geben. Wir begannen mit einem feuerwerk. Wir spielten den Gegner an die Wutzkywand. Keine 5 Minuten nach dem Anpfiff schossen wir das 4:2 und bauten somit unsere Führung weiter aus. Und wieder unsere 3 Minuten….Konter nach Ballverlust bzw. Fehlpass und wieder wird es sofort bestraft. 4:3. Unfassbar….Aber man muss der Mannschaft heute zu gute halten, dass jeder für jeden gekämpft hat und sich geile Symbiosen entwickelten. Somit dauerte es nicht lange und wir schossen das 5:3. Nun war die Devise: Geduld. Und das tatenwir auch. Wir hielten den Ball in unseren reihen und ließen die Tempelhofer endlich laufen. Zwangen sie somit aus ihrer Ecke und shclugen sie durch das 6:3 und 7: 3 k.o.! Am Ende ließen sowohl Isy als auch Hotze noch 1000000 %ige Chancen aus.

So spielt man dieses Spiel. Bämm!!

Fazit: Endlich konnten wir zeigen,dass wir da unten in der Liga nichts zu suchen haben. Wir können vom Potenzial her mit jeder Mannschaft mithalten. Mit JEDER! Wir müssen uns lediglich auf unsere Stärken konzentrieren. gemeinschftlich! Als TEAM! Gegner gezielt unter Druck setzen, Ball gewinnen und in den eigenen Reihen halten! Bombe. Mal abgesehen von den 3 Aussetzern, war es ein fastperfektes Spiel. Wir haben das umgesetzt was von unserem Trainer team gefordert wurde und haben füreinander gekämpft. Weitesgehend positiv auf dem Platz. Super männer!

Tore: Hotze 2, Daniel 1, Isy 1, Hien 1, Tim 1, Mike 1

Einzelbewertung:

Marko (2-): Unser Neuzugang glänzte mit einigen Paraden aber vor allem durch sein Passspiel! Es ist ein weiterer mann in unserem aufbauspiel. Immer anspielbar und fast nicht aus der Ruhe zu bringen. Umso seltsamer sein Fehler zum 0:1. Daher das Minus in der Bewerbung.

Isy (1-): ein paar technische Fehler in der Vorwärtsbewegung (War aber der nasse Platz;-) ). Ansonsten Fehlerfrei und absolut wichtig hinten für das team. Immer präsent und nah am Mann. Immer vor dem Gegner am Ball. Gutes Aufbauspiel und immer anspielbar. Kommandos zum Pressing zum richtigen Zeitpunkt.

Daniel (2): Unser Capitano wie so oft mega im Zweikampf. Wenn Isy mal nicht da war, konnte er den Gegner stoppen. Sehr aktiv in der offensive und durch siene 2 Tore auch wieder spielbestimmend. 2,3 kleiner Fehler führen zu dem Punktabzug.

Hien (2+): Unser kleiner Rambo. Spielte heute sehr stark am Mann. Ließ kaum was zu und setzte sich vorne immer wieder in Szene. mit seiner granate per Kopf konnte er sogar noch ein I Tüpfelchen setzen.

Alex (3+): Heute relativ unauffällig. teilweise nicht konsequent genug im Zweikampf, dennoch mit einigen Geniestreichen wie der Lupfer zum Tor von Isy. Und die Ecke zum 2:1. Ein bisschen bissiger und ein bisschen schneller in einigen Situationen und du bringst uns soagr noch mehr!

Tim (3): Kein Tor heute. Kommt selten vor war aber heute so. Spielte gut mit konnte heute aber keine außergewöhnlichen Aktionen setzen. Ist vorne immer anspielbar und kann den Ball einfach geil abschirmen. Daher wichtig für das Spiel.

Hotze (1): Sien erstes richtig gutes Spiel! War heute immer in Bewegung. Spielte gut mit den anderen zusammen und holte sich das ein oder ander Mal den Ball zurück. hat unsere Ansagen beherzigt und stellte sich vorbildlich in den Dienst der Mannschaft. Auch seine teilweiese zu defensive Haltung tut dem kein Abbruch. Hat sich die Bälle teilweise auch hinten geholt.

Kevin (3): Erstes Spiel im Feld. Hat sich kämpferisch sehr gut eingefügt. Hatte einen guten Drang nach vorne und lief sich gut frei. Manchmal noch falsch gestanden aber trotzdem ein solides Spiel. Lässt sich gut stellen und hört auf seine Mitspieler.

Mike (1-): Tolles Spiel. hat sich super integriert in das Spiel als er reinkam. Keine Angst sich den ball abzuholen und ihn weiterzuleiten. Mit einem Tor und Beteiligungen an anderen Toren auf jeden Fall spielbestimmend. Dazu noch stark im Zweikampf. Toll! Weiter so.

Kiwi: (ob) ohne Bewertung da nicht gespielt. Fehlerfrei:-)

Chico: war da

Bericht: Chico