Sporting Mutante – Britzer Legends

Sporting Mutante 5 - 5 Britzer Legends
22 Nov 2015 - 10:00Wutzky

***Sporting Mutante versus Britzer Legends (1:4) 5:5***

Wir: Marko, Hien, Isy, Dani, Mike, Tim, Hotze, Alex, Kuba, Marcel

Tore: 1:0 Dani (Tim), 1:1, 1:2, 1:3, 1:4, 2:4 Isy (Dani), 3:4 Tim (Isy), 4:4 Hien (Isy), 4:5, 5:5 Mike (Isy)

Die Moral stimmt!

Am Sonntag spielten wir gegen die favorisierte Truppe von Britzer Legends. Aber was heißt das in unserer Liga schon? Jeder kann jeden schlagen und vor allem können wir das! Wir begannen sehr ordentlich und setzen Legends ständig unter Druck! Bereits in der 5. Minute konnten wir durch einen schönen Spielzug durch Dani in Führung gehen. Kurz danach hatten wir noch die Riesen Möglichkeit zum 2:0. Danach stellten wir leider das Spielen ein und die Fehler häuften sich. Teilweise rannten wir wie aufgescheuchte Hühner durch die Gegend rum. Immer wieder Ballverluste in der Offensive, die den Gegner zu Konter einluden, die sie dann auch eiskalt abschlossen. Somit lagen wir zur Pause mit 1:4 hinten. Wir nahmen uns vor, jetzt noch mal alles zu geben und vielleicht noch einmal ein 1:4 zu drehen (Wie schon bei Aufbau Alex) und es diesmal dann am Ende besser zu machen. Kurz nach Anpfiff konnte Isy nach einem Pass von Dani den Anschlusstreffer erzielen. Damit war die Aufholjagd eröffnet. Kurz danach konnte isy sich außen durchsetzen und Tim musste den Ball nur noch über die Linie drücken. 3:4! Wir waren voll im Spiel und von Legends war nicht mehr viel zu sehen. Folgerichtig konnte Hien den Ausgleich erzielen. Ein super Pass von Alex auf Isy und der legte quer zu Hien, der dann den Ball in das leere Tor schoss. Leider kassierten wir kurz danach mal wieder ein Konter Tor nach einem dummen Ballverlust in der Vorwärtsbewegung (anscheinend eine Krankheit bei uns). Legends stellte sich noch weiter hinten rein und wollte die Führung über die Zeit schaukeln. Kurz vor Ende konnte Isy Mike frei spielen, der dann lässig und cool zum 5:5 ausgleichen konnte. Somit blieb es beim vielleicht verdienten Unentschieden. Wir hatten zwar durch Marcel, Dani und Mike noch einige gute Chancen, aber Legens hatte auch einige gute Kontermöglichkeiten.

Am Ende weiss man nicht so recht ob es ein gewonnener Punkt oder 2 verlorene Punkte waren. Wichtig war zu sehen, dass wir mit jedem mithalten können und wenn wir uns auf das Fußball spielen konzentrieren und jeder begreift dass wir die unnötigen Ballverluste vermeiden müssen.

Bewertung:

Marko (3): Hielt eine ganze Menge, aber sah bei einem Treffer etwas unglücklich aus. Wobei man sagen muss, dass es auf diesem nassen Boden auch schwer ist, wenn der Ball verdeckt auf das Tor kommt.

Hien (3): Erzielte vorne ein wichtiges Tor, aber steht teilweise noch zu weit von seinem Gegenspieler weg, so dass dieser den Ball ohne Bedrängnis annehmen/kontrollieren kann.

Isy (2): Erzielte das 2:4 und konnte zudem 3 Tore vorbereiten. Im Aufbauspiel einige Fehlpässe. Sonst wie gewohnt aggressiv im Zweikampf und eng am Gegenspieler dran.

Dani (2): Defensiv stark und schaltete sich immer wieder gefährlich vorne ein.

Hotze (3): Spielerisch klappte vielleicht dieses mal nicht alles, aber läuferisch gab er meistens alles. In einigen wenigen Ausnahmen musste man ihn erst darauf aufmerksam machen nach Ballverlust nach zusetzen.

Tim (2): Vorne immer anspielbar und schirmte den Ball stark ab und erzielte wieder ein Tor. Läuferisch könnte er vielleicht etwas mehr raus holen.

Mike (2): Extrem viel unterwegs und immer aggressiv im Zweikampf. Auch er ist vorne eine wichtige Anspielstation geworden und ist zudem immer torgefährlich.

Alex (4): War wieder eher unauffällig. Könnte mehr aus sich herauskommen und mehr Spannung im Körper haben und eine andere Körpersprache an den Tag legen. Leitete das 3:4 mit einem schönen Pass ein.

Kuba (4): Hat nicht wirklich viel gespielt, aber stellte sich krank zur Verfügung. Aber im allgemeinen kann er viel mehr und ich hoffe er zeigt es auch bald „smile“-Emoticon

Marcel (3-): Verschlief etwas die Anfangsphase als er rein gekommen ist und hat diesmal nicht so abgezockt wie gewohnt agiert. Von der Einstellung her aber immer ein absolutes Vorbild.

Bericht: Isy