Sporting Mutante – BSG Bayer Berlin

Sporting Mutante 5 - 1 BSG Bayer Berlin
18 Okt 2015 - 10:00Kunstrasenplatz, Wutzkyallee KR2 (KF), Wutzkyallee 98 A, 12353 Berlin

***Sporting Mutante versus Bayer***

5:1

Sonntag, 18.10.2015, Wutzky

Anpfiff: 10:00

Schiedsrichter: Herr Schiedsrichter

Gast: 11 Mann

Wir: Hien, Dani, Masl, Tim, Alex, Chico, Isy, Calle, Andy

Pokal Spiel

Wir durften am Sonntag bei schönstem Fußballwetter die Werkssieben von Beyer auf unserer Wutzkyritze begrüßen. Beim ersten in Augenschein nehmen des Gegners, wurde uns schon ein bisschen komisch…Große Typen, relativ jung und auch noch mega pünktlich. Schienen heiß zu sien und sich einiges vorgenommen zu haben. Da unser Gegener erst in dieser Sasion aus dem Betreibssport in unseren Verband aufegenommen wurde, war es ein bisschen wir Rätsel lesen was da auf uns zukommen sollte. Der Landesligist hätte ja auch mit Stars erscheienn können…

HÄTTE….naja

Wir nahmen uns vor den Gegner mit einem „situationsbedingten Pressing“( Im Verbund zu attackieren, wenn sich die Situation ergibt und zurückziehen wenn es nötog war..und das alles auf Kommando…) unter Druck zu setzen. Wir begannen sehr diszipliniert und geduldig. Wir spielten schönen, direkten Fußball und riskierten kaum was. Wir hatten den Gegner voll unter Kontrolle. Es war der Abschluss einer geduldig angefangen und schön ausgespielten Kombination die Isy dann zum1:0 verwandeln konnte nach Pass von Alex. nun klappten mehr KOmbinationen und die LAufarbeit gegen den ball war präzise wie ein Schweizer Uhrwerk. Ein Freistoß aus 15 Metern schoss unser Capitano nach Vorlage von Chico so hart ins Netz,dass nicht mal wir den Ball sehen konnten. geschweige denn der gegnerische Torhüter, der sich hinter der Mauer versteckte. So stelle ich mir Freistöße vor Daniel;-)

Der torhüter, übrignes der beste Mann vom Gegner ließ uns das eine oder andere Mal erstaunen über seine Glanzparaden. Wir schossen ihn wieder berühmt. Allerdings war unsere Chancenauswertung diesmal auhc nicht sooooo gut..Viele Kombinationen endeten neben dem Tor. Wenigstens kamen die Schüsse flach, aber halt neben das Tor. So blieb es beim 2:0

Halbzeit

In der HAlbzeitspause nahmen wir uns vor mit schnelleren Kombinationen, bei denen wir immer gefährlich sind, das Ding „safe“ zu machen. wir wollten aber auch weiterhin gut sethen und nichts zulassen.

Wir begannen mit einem Feuerwerk und landeten nach gefühlten 100 Ecken,die nicht ankamen oder abgefangen wurden, endlich ein ECKBALLTOR…und was für eins.. Alex schlägt die Ecke bananenmäßig auf dem 5 meter punkt. Tim schleicht sich an Freund und Feind vorbei und netzt das teil Pantelic-mäßig mit dem Außenrist ein. Kurz danach…Pass von Daniel auf isy und der schießt den ball abermals ins netz. Damit war ja alles klar. 4:0. Die ersatzspieler fügten sich heute sehr gut ein und konnten soagr zu Torchancen kommen. Andy wirbelte das ein oder andere Mal und schloss, so wie unser Bati- Trainer es verlangte, flach und ahrt ab. Leider ohne Fortune, aber doch sehr ansehnlich. Auch Kalle kämpfte sich die Bälle zurück und spielte recht ordentlich. manchmal etwas zu ungestüm aber naja..

Das 4:1 war dann auch nur ein produkt aus Glück und Klebe am Fuß. So waren sowohl Isy,als auch Massl schon am Ball und auch Chico und Tim hätten den ball klären müssen..naja passiert. Das schönste Tor des spiels war eine „hochrausputten“ kombination. Ein hoher Pass von Chico auf Alex, der per zeitlupen Flanke direkt auf Isy und der zeitlupenmäßig per Kopf über den rausstürmenden Keeper. Tor. 5:1. So endete dieses Spiel gegen Beyer 04 .

Fazit des Spiels:

Trotz unseren nach wie vor angeschlagenen Spielern konnten wir heute einen relativ schwachen Gegner besiegen und unser Spiel weiter verbessern. Das situationsgelagerte pressing klappte größtenteils sehr gut. Die Kommandos wurden gehört und von allen beherzigt. hier und da fehlt uns die Schnelligkeit im Spiel. Wir müssen unsere Waffen; also das schnelle Kobinationsspiel und aktive pressing noch weiter verbessern. Die Verteidiger müssen den Sturm noch mehr und schneller anspielen. Vertraut uns einfach..Selbst wenn ein Mann hinter uns steht können wir den Ball verarbeiten. Entweder wird klatschen gelassen oder wir haben den Raum uns zu drehen und dann die Außen mit einzubinden…so entstehen die meisten Tore in unserem spiel. Ansonsten müssen wir teilweise mehr auf die Ordnung aufpassen. gerade die MItte hinten muss sich die Abwehr stellen! Also reden mit seinen Verteidigern und notfalls auch die Stürmer zurückholen.

Alles in allem war das ein Spiel was nie gefährdet war und ein gegner, der keine Chance gegen uns hatte. Wir haben es versäumt ein noch eindeutigeres Ergebniss zu erzielen. Auchwenn der Keeper des gegners sehr gut hielt hätten noch mehr Tore fallen müssen.

Einzelbewertung:

Hien (1-): Absolute Sicherheit im Kasten. ist immer snspielbar und hält alles was er halten kann und muss. War so gelangweilt teilweise,dass er dem gegner selbst diue Chancen vorlegte,daher nur eine 1- „smile“-Emoticon

Daniel (2-) Ist unser Rückhalt. Stark in jedem zweikampf und auch immer mit Vorwärtsdrang. Redet leider nach wie vor zu wenig mit seinen Companeros.

Tim (3) Auf einer für ihn ungewohnten position aber dennoch mit guten Aktionen. Steht für meinen geschmack zu weit weg vom gegner und spielt teilweise zu langsam ab. Bietet sich stets rechts an und läuft auch die Linie runter.

Masl (3-) heute eher unscheinbar. Dennoch mit guten Zweikampf gegen den ball und einigen Chacncen vorne. Summasumarum ein solides Spiel.

Alex (2-) Ecken? naja…Eine findet den Fuß von Tim. Alles andere wa heute wieder gut. Direktspiel mag er nicht so gerne,aber es klaapt trotzdem wenn er es macht..Siehe Tor von isy. ist immer anspielbar und läuft auch erstaunlich viel

Isy (1-) Mit 3 toren heute der Matchwinner. immer present und anspielbereit.

Andy (3) Fügte sich nahtlos ins System ein und brachte etwas Schwung über die linke Seite rein. Schöne Aktionen nach vorne. Muss sich allerdings noch dran gewöhnen die Position zu halten.

Kalle (3-) Ein Kämpfer ist er. leider teilweise zu ungestüm und überotiviert. Macht dem Gegner sehr leicht ihn auszutanzen.

Chico (?) Einfach außer Konkurrenz..Bringt Farbe ins Spiel und besticht mit seiner Figur:-)

Bericht: Chico