Sporting Mutante – BMW Motorrad I

Sporting Mutante 21 - 4 BMW Motorrad I
06 Sep 2015 - 09:00Kunstrasenplatz, Innsportplatz KR1, Innstr. 11, 12045 Berlin

***SPORTING MUTANTE versus BMW Motorrad***

Ergebnis:

21:4 (11:1)

Sonntag, 06.09.2015, Innplatz

Anpfiff: 9:00

Schiedsrichter: Bernd Weiser

Aufgebot: Kevin, Hien, Isy, Masl, Chico, Tim, Alex, Kuba, Dave, Kiwi

Gegner: 10 Mann

Quo Vadis Mutante?

Die Sommerpause in den Profiligen ist lange vorbei, da startet nun endlich auch die Kleinfeld Freizeitliga mit der Pokalqualifikation.

Traf man als Mannschaft des VFF bisher nur als Meister auf eine Betriebssportmannschaft, so wird dies ab dieser Saison regelmäßig vorkommen. Mit der Saison 2015/16 wurden nun auch die Betriebssportmannschaften in den Spielbetrieb des VFF integriert.In welche Richtung verläuft die Saison von Sporting Mutante nach dem direkten Wiederaufstieg? Zum zweiten Mal in der Historie mussten wir an diesem Sonntag in die Pokalqualifikation. Beim bisher einzigen Antritt in jener Qualifikation scheiterte man vor Jahren sang und klanglos im entfernten Spandau gegen eine eher unbekannte Mannschaft. Mit BMW Motorrad erwartete uns gleich eine ehemalige Betriebssportmannschaft, deren Stärke nicht einzuschätzen war.

Sonntag 9:00 Uhr, Anpfiff auf dem Innplatz. Heute mal wieder auf dem Ausweichplatz, da unsere Heimarena durch ein Kindertunier geblockt war.Bei herbstlichen Temperaturen und Witterungen, es regnete während des ganzen Spiels, sollte sich der Verlauf des restlichen Spiels widerspiegeln. Sporting von Beginn an wach, griff den Gegner am eigenen Strafraum an und stand sehr hoch. BMW war mit der Spielweise des Gastgebers überfordert, kam bei den schnellen Kombinations- und Passpiel nicht hinterher. Nach schönem Pass in die Tiefe war es Tim, der nach 8 Minuten zum 1:0 vollstreckte. Nicht mal 5 Minuten Später ließ er es erneut klingeln. Sporting zeigte sich weiterhin in Scorerlaune und erhöhte in der Folge das Torkonto. Nach dem zwischenzeitlichen 3:1 zogen Alex und Chico im internen Duell mit Tim gleich (alle zwei Tore). Dave heute wieder dabei, hatte im Abschluss kein Glück und traf nur den Innenpfosten, kurze Zeit später durfte sich unser Chef einen Assist gutschreiben lassen, Kiwi legte für Isy auf. In der Defensive kaum gefordert, lies sich Isy nicht lumpen und schaltete sich nun auch mit freudiger Begeisterung beim Torfestival ein und netzte kurz vor der Pause zum 11:1 ein.

Die zweite Hälfte lief ähnlich wie die erste, Masl direkt nach’m Anstoß macht das Dutzend voll. Im weiteren Verlauf traten vermehrt Fehler in der Rückwärtsbewegung auf. Geschuldet war dies wahrscheinlich dem Spielstand. Weiterhin wurde eine Chance nach der anderen herausgespielt, die Tore 12 und 13 folgten ehe der Gegner eine scharfe Hereingabe von Tim um 14:1 verwandelte. BMW kam nun doch einige Male vor das Tor von Kevin und konnte durch den Kapitän noch 3 Tore verzeichnen. In Mitten dieser „Drangphase“ nahm sich Masl ein Herz und visierte das Tor mit einem brachialen Gewaltschuss an und scheiterte nur knapp. Danach zeigte sich Abwehrchef IsY weiter in Torlaune und erzielte seine Treffer fünf bis sieben. Den Schlusspunkt in dem doch weites gehend fairen Spiel setzte Neuzugang Kuba mit dem Treffer zum 21:4. Insgesamt ein deutliches Ergebnis, dass aber noch nicht richtungsweisend sein kann. BMW Motorrad ist eine solide Truppe, die an dem heutigen Tag (fast ohne Keeper spielte DIE RED.) von einem starken Mutanten Team überrannt wurde. Eine unerfreuliche Szene gab es im Spiel, als Kiwi die gegnerische Hand ins Gesicht bekam, weil der Gegenspieler wohl durch konsequente Deckungsarbeit genervt war. Leider wurde diese Aktion nicht von Schiedsrichter gesehen. Nach dem Spiel wartete jener Spieler noch auf unseren Chef und wollte das außerhalb des Platzes „klären“.

Nächste Woche wartet mit RFA ein Gegner der wesentlich stärker auftreten wird und sehr abgezockt ist.

Tore: 1:0 Tim (Isi) 8. Minute

2:0 Tim

3:0 Alex

3:1

4:1 Alex (Chico)

5:1 Hien (Chico)

6:1 Chico

7:1 Chico (Masl)

8:1 Isi (Kiwi)

9:1 Masl (Chico)

10:1 Isi

11:1 Isi 44. Minute

12:1 Masl

13:1 Tim (Isi)

14:1 Eigentor (Tim)

14:2

15:2 Isi (Alex)

15:3

16:3 Isi

17:3 Tim

18:3 Isi (Chico)

19:3 Chico

19:4

20:4 Isi

21:4 Kuba (Hien) 90.Minute

Bericht: Thomas