SG Aufbau Alex – Sporting Mutante

SG Aufbau Alex 9 - 5 Sporting Mutante
31 Okt 2015 - 10:45Kunstrasenplatz, Poststadion KR1, Lehrter Str. 59, 10557 Berlin

***Aufbau Alex versus Sporting Mutante***

9:5 (5:4)

Wir: Kevin, Tim, Hien, Kuba, Alex, Chico, Isy (lächerliche 7 Spieler)

Gast: 8 (2. HZ nur 7)

20 Minuten 8 Gegentore!

Samstag trat der übrig gebliebene Rest von / Mutanten bei Aufbau Alex an. Wir halfen von Anfang kräftig mit Alex aufzubauen. 1. Chance 0:1! Fernschuss von Alex, den Kevin unterschätze. Er dachte der Ball geht neben das Tor, doch leider war dieser drin. Kurt danach Fehlpass aus der Mitte heraus 0:2. Ungefähr in der 7. Min das gleiche nochmal 0:3. 10. Minute Ballverlust hinten 0:4. Ja das war mal ein Schock! 4 Chancen, 4 Tore. Wobei diese Tore hätte wohl jede andere Mannschaft aus der Kreisliga B gemacht. Wir schauten uns verdutzt an und man musste Böses erwarten. Wir stellen etwas um, so das Tim in die Spitze ging und ich nach hinten. Kurz danach konnte ich Chico in Szene setzen, der mit der Pieke abschloss und zum 1:4 verkürzte. Nächste Aktion, diesmal konnte ich Tim anspielen, der sich um seinen Gegner dreht und zum 2:4 verwandelte. Jetzt waren wir im Spiel.

Leider kassierten wir direkt danach mal wieder durch einen Ballverlust in der Zentrale das 3:5. Dich wir hörten nicht auf und standen endlich Kompakt hinten drin und schalteten bei Ballverlustschnell um. Kurz vor der Halbzeit spielte Chico mich frei und da kein Gegenspieler die Anstalt machte mich anzugreifen schoss ich den Ball mit der Pieke ins Tor um 4:5! Halbzeit! Wer hätte gedacht, dass wir nach diesen ersten 10 Minuten so zurück ins Spiel finden. Ich glaube die wenigsten.

Nach der Halbzeit spielten wir ordentlich weiter und kamen durch Tim zum Ausgleich! Nun war es ein ausgeglichenes Spiel. Chancen auf beiden Seiten. Wir standen zum ersten Mal in diesem Spiel einigermaßen geordnet und hatten einige große Konter Chancen zum in Führung zu gehen. 10. Minuten vor dem Ende kassierten wir dann ein Konter Tor nach dummen Ballverlust in der Offensive. Von da an ging es wieder so weiter wie in den ersten 10 Minuten. Wir kassierten innerhalb von 10 Minuten 4 Tore und ließen uns abschießen. Unbegreiflich. Die Krönung war unsere letzte Ecke, als plötzlich Kevin vorne Stand. Keiner wusste so recht was er da zu suchen hatte. Der Gegner nutze das aus und schoss zum 5:9 Endstand ins Leere Tor.

Wie bereits rumgegangen ist, wurde mal wieder viel negativ gesprochen, diskutiert etc. Ich habe vorhin lange mit Chico gesprochen und ab heute ist es so, dass nur DANI, TIM und CHICO auf dem Platz einen Ton von sich geben. Ob es die Lösung für unser Problem ist wird man sehen!

Trotzdem muss man uns zu Gute halten, dass wir 7 uns nicht ganz gehen lassen haben und uns so gut es ging versucht haben zu wehren, auch wenn hier deutlich mehr drin gewesen wäre. Aber dafür wären 2 Spieler mehr nicht schlecht gewesen. Aber so ist es halt, wenn man denkt es ist nur Freizeit und andere Sachen vorgehen. Hier sollten wir uns überlegen ob es noch Sinn macht oder ob wir abmelden sollten. Ansonsten die Saison so gut wie möglich beenden und dann einen anderen Sport widmen.

Tore: Tim (3), Chico (1), Isy (1)

Einzelkritik

Kevin (3-): 1. und 9. Gegentor gehen ganz klar auf seine Kappe, aber ansonsten hat er gehalten was er halten konnte.

Tim (3-): Hinten in den ersten 10 Minuten mit 2 Fehlern, die zu Gegentore führten. Vorne sehr ordentlich und immer anspielbereit und auch Erfolgreich.

Kuba: (3-): Hatte seinen Gegenspieler gut im Griff, der sehr schnell war und immer wieder die Linie rauf und runter rannte. Nach vorne manchmal etwas zu hektisch bzw. zu langsam und zu oft mit dem Kopf durch die Wand.

Hien: (3-): Hat mich läuferisch überrascht! Hat sich immer wieder in die Mitte gestellt wenn ich meine Ausflüge nach vorne hatte. Leider blieb auch er nicht Fehlerfrei und verschuldete einen dämlichen Gegentreffer.

Chico: (3-): Nach den 10 Minuten klappte das Zusammenspiel mit mir sehr ordentlich und wir leiteten eigentlich jeden Angriff zusammen ein. Patze beim 2:5 als er den Ball verlor.

Alex: (3-): Viel mir persönlich nicht wirklich auf. Wenn er den Ball am Fuß hatte versuchte er das Beste draus zu machen. Es wirkt leider oft so, dass da noch deutlich mehr gehen könnte.

Isy: (3-) Ich versuchte nach dem 0:4 das Spiel von Hinten anzukurbeln und dies gelang mit 3 Torvorlagen und einem Tor in Halbzeit 1 auch ganz gut. Beim 8:5 verlor auch ich den Ball, der direkt zum Gegentreffer führte. Werde ab sofort meine Klappe halten und mich auf mein Spiel konzentrieren.

Bericht: Isy